Startseite

Wallpaper

Text anzeigen/Verstecken

Wenn der Mensch ein Tal voller Güter haben würde, würde er nach einem zweiten verlangen. Einzig ein Handbreit dunkle Erde vermag es sein Auge zu sättigen.

(Müslim, Zekât, 117)  

Text anzeigen/Verstecken

Und haltet allesamt am Seil Gottes fest und spaltet euch nicht. Und gedenket der Gnade Gottes zu euch.

Sura al-Āl-i ‘Imrān 103

Text anzeigen/Verstecken

Und wer auf Gott vertraut, dem genügt Er. Sura aṭ-Ṭalaq 3

Text anzeigen/Verstecken

“Alle Dinge erkennen sich im Gegenteil” Zum Beispiel: Gäbe es keine Finsternis, könnten wir Licht nicht erkennen und es nicht genießen. Gäbe es keine Kälte, verstünden wir die Hitze nicht, hätten wir keinen Sinn dafür.

("Bediüzzaman" Said Nursi - Blitze – 25 Blitz)

Text anzeigen/Verstecken

“Hätten wir den Qur’ān auf einen Berg herabgesandt, hättest du ihn wohl, aus Ehrfurcht vor Gott mit seinem Haupt verneigt und brüchig angetroffen.”

Text anzeigen/Verstecken

Alle Schönheit, die sich in diesem Kosmos zeigt, kommt von solch einer Schönheit, über welches das Weltall in der Gesamtheit seines Seins in fortwährendem Wechsel und beständiger Erneuerung, wie ein reflektierender Spiegel, referiert und sie darstellt.

("Bediüzzaman" Said Nursi - Strahlen)

Text anzeigen/Verstecken

Hebe dein Haupt und betrachte die wunderbaren Taten einer mächtigen Persönlichkeit, die allzeit wirkt und erkannt werden will. So wie du nicht Herr über deiner eigenen Entscheidungen bist, so zeigen sich auch diese Ereignisse nicht ohne den Willen ihres Herrn.

(Aus dem Gesamtwerk des Risale-i Nur)

Text anzeigen/Verstecken

Und damit sie mit all ihren Bewegungen euch nicht erschüttert hat Er auf die Erde festgegründete Berge gelegt. Und Er hat Wege und Flüsse gelegt, für euch als Wegzeichen und Rechtleitung.

Sura an-Nahl 15