Anasayfa | Hadith

Gibt es Sahih Hadithe über den „Mahdi“ ?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Gibt es Sahih Hadithe über den „Mahdi“ ?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser


Bevor einige Hadithe bezüglich Mahdi aufgelistet werden, soll darauf hingewiesen werden, dass wir uns von Spekulationen wie z.B. „Wer ist der Mahdi? Wann wird der Mahdi kommen?“ nicht verleiten dürfen lassen.
Bediuzzaman Said Nursi schreibt, dass „wenn der Madi kommt, soll Er uns bei der Ausübung unserer Verpflichtung sehen“(org.: "Mehdi geldiginde seni vazife basinda bulsun!") anstatt über Hypothesen zu debattieren.
Unsere Aufgabe ist mit Rechtschaffenheit (Takva) bzw. aufrichtigen Handlungsweisen (Amel) das Wohlgefallen Allahs zu erlangen und nicht über das Thema Mahdi zu streiten.

Es sind viele Sahih Hadithe über den Mahdi vorhanden.
Nach einer Hadith, die von „ Ebu Davut“ und „ Hakim“ sahih überliefert wurde, wird der Mahdi von der Ehl-i Beyt(der Familie des Propheten Muhammed (s.a.s.)) sein und der Nachkomme von Hz. Fatima sein.(1)

Obwohl einige wie z.B. Ibn-i Haldun alle Hadithe über das Thema Mahdi als schwach beurteilt haben und sich somit geirrt haben, sind sich die großen Hadithgelehrten Ebu Davud, Tirmizi, Ibn-i Mâce, Tabarâni, Ebu ya’la, Bezzâz, Imam Ahmed b. Hanbel, el- Hakîm über die Bedeutung und die Stellung des Mahdi einig.
Quelle (aus dem Türkischen): et- Tâc

Alle islamischen Gelehrten(Cumhur-u ulema-i Islam) vertreten bezüglich des Thema Mahdi und Deccal übereinstimmende Auslegung.

Die folgenden Hadithe sind aus dem Buch „DIE ENDZEIT und DER MAHDI“ von H.Yahya:

Der Mahdi, eines meiner Kinder, wird mit dem Segen Allahs ins Dasein kommen beim Nahen des Tags des Gerichts, wenn die Herzen der Gläubigen schwach sind, verursacht durch Tod, Hunger und den Verfall der Gemeinschaft, durch Veränderung und Verlust der Urteilsfähigkeit, sich dem rechten anzuschließen und falsches zu verbieten. Sein Erfolg und seine Gerechtigkeit werden die Herzen der Gläubigen erleichtern, und Freundschaft und Liebe werden sein zwischen den arabischen und nichtarabischen Nationen.

Quelle: (Al-Muttaqi al-Hindi, Al-Burhan fi `Alamat al-Mahdi Akhir al-Zaman, S. 66)

Eine Fäulnis, vor der sich niemand schützen können wird, wird an die Oberfläche treten und sich schnell in alle Richtungen ausbreiten. Dieser Zustand wird andauern, bis dass einer kommen wird und spricht: "Oh ihr Menschen, von nun an wird der Mahdi euer Führer sein"
Quelle: (Ibn Hajar Haytahami, Al-Qawl al-Mukhtasar fi'alamat al-Mahdi al-Muntazar, S. 23)

 

(1) Quelle (aus dem Türkischen):
1.MANSUR ALI NASIF, et-Tacu’l- Cami‘u lil- Usûl, I-V, Metebetu Pamûk, Istanbul, 1961, V, 363, (Kitabu’l- Fiten, bâb, 7)
2.TAFTAZANI, Mesud b. Ömer, Serhu’l-Makâsid, I-V, Tahkik, ta’lik Abdurrahman Amire, Âlemu’l- Kütüb, Beyrut, 1989, V, 312; krs, et-Tâc, V, 343, (Kitabu’l- Fiten, bâb, 7)

* Der Begriff Mahdi , welcher aus dem arabisch stammt und „angeführt“, „geleitet“ bzw. „der Rechtgeleitete“ bedeutet ,bezeichnet im Islam eine Person , die in der Endzeit das Unrecht auf der Welt beseitigen und die Menschen erfolgreich zum Glauben (Iman) an Allah führen wird.

Selam & Dua

Fragenandenislam - Team


Share this