Startseite

Ist das Essen von Tieren wie etwa Heuschrecke, Igel, Schnecke, Krabbe, Krake, Muschel usw. erlaubt?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Welches Tierfleisch darf man essen und welche sind verboten?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

Ist es erlaubt Heuschrecken zu essen?

Alle Glaubensschulen sind sich einig, dass es erlaubt ist Heuschrecken zu essen. Einzig in der Reinigung/Säuberung des Tieres gibt es Unstimmigkeiten. Laut den malikiitischen Gelehrten ist das Essen des Tieres ohne es vorher gereinigt zu haben nicht erlaubt. Bei der Heuschrecke funktioniert das wie folgt, entweder man reißt ihr den Kopf ab, oder man grillt oder kocht sie lebend. Eine tote Heuschrecke zu essen ist nicht erlaubt. (1) Bei allen anderen Glaubensschulen gibt es so eine Regelung nicht. (2)

Über das Essen von Heuschrecken gibt es eine Überlieferung unseres Propheten (s.a.s.)

Der Prophet (s.a.s.) und ich waren sechs oder sieben Mal zur Schlacht aufgebrochen. Während der Schlacht haben wir zusammen Heuschrecken gegessen (3)

In einer anderen Überlieferung heißt es:

Die Heuschrecken sind die zahlreichsten Soldaten von Allah. Ich werde sie weder essen, noch werde ich es verbieten sie zu essen. (4)

Der Gelehrte Abū Dāwūd hat diese Überlieferung zwar in seinem Werk aufgenommen, aber auch darauf hingewiesen, dass die Kette der Überlieferer an gewisser Stelle lückenhaft ist.

Fische oder ähnliche Tiere aus dem Meer sowie wie die Heuschrecke werden nicht geschlachtet. Also ein nicht geschlachtetes totes Tier dieser Art darf ohne Bedenken gegessen werden.

Als der Prophet (s.a.s.) gefragt zum Meereswasser befragt wurde, sagte er: ,,Das Wasser ist rein, und seine Toten (Tierwesen) sind ḥalāl". (5)

Da die Schlachtung einer Heuschrecke umständlich ist, darf man die Heuschrecke auch tot essen. Die erste angebrachte Überlieferung bestärkt dies. (6)

Aus allen Überlieferungen wo es um Heuschrecken geht, ist die erste hier abgebildete Überlieferung von Ibn Abi Awfa die authentischste. Aus diesem Grund gibt es unter Gelehrten einen Konsens darüber, dass Heuschrecken gegessen werden dürfen. (7)

 

Darf man Schnecken essen ?

Alle fischartigen Lebewesen die im Wasser leben und bei denen es unmöglich ist außerhalb des Wassers zu überleben, sind zulässig. Alles andere ist unzulässig. Dementsprechend ist es nicht erlaubt Nilpferde und Seelöwen zu essen. Muscheln, Austern, Hummer und Schnecken sind auch verboten. Leider essen viele Menschen diese Tiere trotzdem völlig unbedacht.

Die shafiitische Rechtsschule erlaubt es, alle Lebewesen die im Wasser leben und auf dem Land nicht überleben können zu essen. Auch wenn sie nicht fischartig sein sollten (Vgl. Halil GÜNENÇ, Günümüz Meselelerine Fetvalar II/241).

 

Darf man einen Igel essen ?

Einige Lebewesen die augenscheinlich und äußerlich eher unappetitlich sind, dürfen auch nicht gegessen werden. Unter anderem gehören hierzu: Mäuse, Ratten, Skorpione, Schlangen, Zecken, Frösche, Meer oder Landschildkröten, Bienen, Schmeißfliegen, Mücken, Maulwürfe, Igel, Läuse, Flöhe und ähnliche Käfer.

 

1. Sahnûn, el-Müdevvene, C:II, s: 57; Haraşî, el-Haraşî alâ Muhtasari Seyyidi Halil, C:III, s: 25.

2. Bkz.: Şâfiî, el-Ümm, C:II, s: 366; Kâsânî, Bedâiu’s-Sanâi’, C:V, s: 36; İbn Kudâme, el-Muğnî, C:XI, s: 42; İbn Hazm, el-Muhallâ, C: VI, s: 120.

3. Buhârî, Sayd, 13; Müslim, Sayd, 52; Ebû Dâvûd, Et’ime, 22; Tirmizî, Et’ime, 22; Nesâî, Sayd, 37.

4. İbn Mâce, Sayd, 9; Ebû Dâvûd, Et’ime, 35.

5. Ebû Dâvûd, K. et-tahâreh, 41; Nesâî, K. et-Tahâreh, 46; Tirmizi, K. et-Tahârah, 52.

6. Tirmizi, K. el-Et'ıme, 22; Buharî, K. ez-Zebâih, 13; Nesâî, K. es-Sayd, 37.

7. Ahmet Naim, Kamil Miras, Tecrîd-i Sarîh Tercemesi ve Şerhi C:XII, s: 18;

 

Selam & Dua

Euer Fragenandenislam - Team

 

Share this