Anasayfa | Frau im Islam

Kann eine Frau ohne das Einverständnis der Eltern heiraten?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Bei einer islamischen Eheschließung würde die Eltern als Vormund dienen und so könnte man heiraten. Wenn die Eltern aber nicht mit der Ehe einverstanden sind, man also keinen Vormund hat, kann man trotzdem noch heiraten?
Antwort: 

Liebe leserin, lieber Leser

 

Nach hanaftischer Rechtsschule kann eine Frau auch alleine, also ohne ihre Eltern heiraten, sobald sie die geistige Reife erweist, geschlechtsreif ist und eigenständig entscheiden kann bzw. sich ihrer Geschlechtsreife bewusst ist. In den anderen Rechtsschulen kann man nicht heiraten, wenn das Einverständnis der Eltern fehlt. Diese Bestimmungen gelten gleichermaßen bei einer religiösen Eheschließung (vgl. Cezerî, el-fıkhu ala'l-mezahibi'l-arbaa, 46-48).

Man muss aber auch betonen dass sich eine harmonische Ehe ohne das Einverständnis der Familien als sehr schwierig erweisen wird. Es gibt zwar durchaus einige Fälle wo die Eltern zu Unrecht Protest gegen die Ehe einlegen und ihre Moive sind religiös nicht haltbar. Häufig denkt die Familie aber auch im Sinne des Kindes und kann die Situation oft auch besser oder kühner beurteilen. Daher ist es sehr wichtig für die Stabilität jener Ehe auch in Frieden mit den Familien zu heiraten.

 

Selam & Dua

Fragenandenislam - Team

 

 

Share this