Startseite

Warum musste sich Iblis (Teufel) niederwerfen obwohl er kein Engel ist??


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
In Sure Al Araf Vers 11 heißt es ungefähr:"Und Wir hatten euch erschaffen, > dann gaben Wir euch die Gestalt; dann sprachen Wir zu den Engeln: ""Werft > euch vor Adam nieder!"" - und sie alle warfen sich nieder. Nur Iblis nicht; > er gehörte nicht zu denen, die sich unterwarfen. (11) Kann sich denn der Teufel (Schaitan, Iblis) nicht "rausreden" indem er sagt, > das der Befehl sich niederzuwerfen gar nicht an ihn gerichtet war, da er ja > kein Engel sondern ein Djinn ist ?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser


Die Antwort zu deiner Frage liegt in der arabischen Sprache.Im arabischen gibt es eine grammatikalische Regel die besagt, dass wenn eine Gruppe angesprochen wird auch eine Minderheit gemeint ist die sich unter der Gruppe befindet dieser aber nicht angehöhrt. Zum Beispiel wenn ein Lehrer in arabisch zu seiner Schulklasse sagt 'alle männlichen Schüler bitte ausstehen' wird sich auch die einzige weibliche Schülerin angesprochen fühlen und aufstehen. Als Allah den Engeln befahl sich vor Adam niederzuwerfen war auch der Teufel damit gemeint obwohl er im eigentlichen Sinne kein Engel war sich aber unter der Gruppe der Engel befand. Um dieses Verständniss zu bekräftigen können wir auch die Reaktion des Teufels betrachten. Als Allah Iblis zur Rede stellte machte dieser deutlich dass er den Befehl Allahs zwar verstanden hatte sich aber dennoch weigerte sich vor Adam niederzuwerfen. Aus dieser Reaktion ist zu ersehen dass es sich nicht um ein einfaches Missverständniss des Teufels handelte sondern dass sein Ungehorsam bewusst geschah. Aus diesen beiden Gründen wird sich der Teufel am jüngsten Tag nicht auf diese Weise herausreden können.

Selam & Dua
Fragenandenislam - Team

 

Share this