Startseite

Was ist mit Versorgung ("Rizq") im Himmel eigentlich gemeint?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Es wird gesagt, dass die Versorgung im Jenseits der Versorgung im Diesseits ähneln wird. Gibt es dann überhaupt eine Besonderheit der Versorgung im Himmel, inwiefern ist sie "besser"?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser

"Verkündige denen die glauben und Gerechtes tun, dass sich Himmel mit  fließenden Flüssen unter ihnen befinden. Wenn man ihnen dort ein Erzeugnis als Versorgung ("Rizq") darbietet, werden sie sagen "dieses Erzeugnis ist ähnlich wie das was uns früher gegeben wurde". Sie werden als ihnen ähnlich präsentiert". (Sūra "Baqara" 2/25)


Der bei der Exegese bzw. Interpretation dieses Verses im Satz vorkommende, nicht näher erläuterte Begriff "Versorgung" ("Rizq") teilt kann hier 4 Bedeutungen ausdrücken, der Gelehte "Bediuzzaman" Said Nursi erklärt diese Bedeutungen wie gefolgt:

1. Mit Versorgung ist gerechtes Handeln gemeint ("Amal-u Ṣāliḥ"). Die gerechten Taten auf der Welt, also die im Namen Gottes getätigten schönen Handlungen, werden in Form von immerwährenden Versorgungen im Himmel ihren Eigentümern dargeboten. Die Bewohner des Himmels werden nach dieser Darbietung, "die Versorgungen die wir nun genießen, sind das Ergebnis der gerechten Taten, die wir auf der Welt unternahmen." sagen. Also die weltlichen gerechten Taten,  werden im Himmel verkörperlicht gutgeschrieben. So ist eine in diesem Grade nahe Verbindung zwischen gerechten Taten und den Genüssen im Himmel erkennbar. 
2. Mit Versorgung sind weltliche Erzeugnisse gemeint. Die Erzeugnisse die uns auf der Erde gegeben wurden, ähneln diesen aber zwischen ihren Genuss und Geschmäckern gibt es gewaltige Unterschiede. Das Bewundern der Bewohner des Himmels rührt hier her.
3. Die Erzeugnisse sind genauso wie die, die wir bereits kurz zuvor genossen; aber ihre Bedeutungen und Geschmäcker sind anders. Das bedeutet dass durch die sich gleichende Gestalt die Gewohnheit und das Wiedererkennen einem Wohlgeschmack gibt; und der Unterschied  im Geschmack und Genuss gibt einem einen neuartigen bzw. sich erneuernden Wohlgeschmack.  Daher ist die Freude der Bewohner des Himmels begründet.
4. Die jetzt verzehrten Früchte, sind die Früchte aus diesen Zweigen. Also wenn eine Frucht vom Baum genommen wird, dann bleibt ihr Platz nicht leer. Sofort wird an ihrer Stelle eine neue Frucht erzeugt. Daher ist die Makellosigkeit der Früchte des Himmels erklärt.

Selam & Dua

Fragenandenislam - Team

 

* Hilfreich für das weitere Verständnis kann auch diese Frage sein: http://www.fragenandenislam.com/icerik/ewiges-leben-im-himmel-ewige-freude-oder-ewige-langeweile

Share this