Startseite

Wo ist Allah?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Wo ist Allah?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser


Die Frage „Wo?“ kann sich nur auf Geschöpfe und Elemente, die in einem Raumkontinuum existieren, beziehen. Diese wiederum sind ebenfalls materielle Existenzen und Gegenstände.
Sowohl die Beschaffenheit des Raumes als auch dessen Bewohner sind materiellen Bedingungen unterworfen. Allah, welcher Raum und Materie erschaffen hat, kann nicht in solch einer räumlichen Denkstruktur erfasst werden. Sogar unter den Geschöpfen sind solche
vorhanden, die nicht in ein Raumverhältnis zu kategorisiert sind. Das uns nächste Beispiel wäre unsere eigene Seele.

Unsere Organe sind an einer bestimmten Stelle platziert. Deshalb kann gefragt werden „Wo ist die Leber?“ oder „Wo befindet sich die Niere?“. Jedoch können solche Fragestellungen nicht auf die Seele und dessen Nuancen, Empfindungen bzw. Gefühle bezogen werden.
Zum Beispiel können wir die Fragen „Wo ist die Seele oder die Wohnstätte des Verstandes, der Liebe, der Angst, des Gedächtnisses?“ nur schwer bzw. gar nicht erfassen.

Wenn der Mensch bei der kognitiven Erkenntnis- und Informationsverarbeitung nicht immer nur seine körperlichen Eigenschaften, die an Raum und Materie gebunden sind, als Richtlinie nimmt und die vom Raumverhältnis unabhängigen Dimensionen der Seele, die Engel und die Gesetze, welche von der Natur abgeleitet werden können, erkennt bzw. darüber nachdenkt, würde die Absurdität dieser Fragen offenbart werden.

Alaaddin Basar (Prof.Dr.)


Selam & Dua

Fragenandenislam - Team


Share this